logoblanc HE
 

Quick Links

Xeltek

Hardwarespezifikation - Xeltek Superpro IS03

Schnittstellen

Steckplatz

Stromversorgung

Folientastatur

LC Display

USB (V2.0) und LAN (100 MBit)

für SD-Speicherkarten bis 32 GB

DC 12 V / 1,5 A

mit 6 Tasten

mit 4 Zeilen á 40 Zeichen

CE und RoHS konform

Xeltek SuperPro IS03 - Rückansicht

Maße / Gewicht

184 mm x 160 mm x 78 mm (B x T x H)
Gewicht ca. 0,8 kg

Weitere Eigenschaften

Kontrollschnittstellen für Signalisolation, Relaisisolation, Stromversorgungskontrolle, Klickerkennung, LED Erweiterungs-
anzeige und andere Kontrollsignale.

Extrem schnelle Programmierung mit einstellbarer Geschwindigkeit, um z. B. Board Ladeanforderungen oder die Kabellänge für die ISP Verbindung zu berücksichtigen.

Modernste Pintreiber Technologie ermöglicht saubere Signale, erweiterten Spannungsbereich und akkurate und höhere Taktfrequenzen.

Präzise Zeitgeneratoren garantieren für Bausteine im Vcc-Bereich von 1,2V bis 5,0V höhere Geschwindigkeiten

Die eingebaute präzise Eigenkalibrierungsschaltung garantiert, dass die Spannungen immer im voreingestellten Bereich sind.

Die Eigendiagnosefunktion erkennt fortlaufend Hardwarefehler, um die einwandfreie Funktion des Gerätes sicherzustellen.
Überstrom-, Überspannungs- und ESD-Schutz verhindern eine Beschädigung des Programmiergerätes.

Leistungsfähige DLL, API und Kommandozeilen Befehle unterstützen Visual C, Visual Basic, Linux und LabView. Der SuperPro IS03 kann einfach in ICT, FCT, ATE oder Testaufbauten integriert werden.

 

Ein leistungsfähiges Softwaresystem mit benutzerfreundlicher Oberfläche vereinfacht die Bedienung, verbessert die Effizienz und reduziert Fehler.

Project.
Vereinfacht Abläufe wie Bausteinswahl, Laden der Datendatei, Konfigurationseinstellungen des Bausteins, Programmieroptionen und Stapeldateieinstellungen in einem Schritt.

Project Group.
Strukturiert Abläufe von Stapel-Befehlen für mehrere, gleichzeitig ablaufende Projekte.

Super Scale Project Group.
Komplizierte elektronische Baugruppen oder mehrere verbundene Baugruppen benötigen für eine einwandfreie Funktion unter Umständen mehrere Programmiergeräte. Die "Super Scale Project Group" ist zuständig für den Arbeitsablauf von mehreren Programmiergeräten.

Auto Commands.
Gestattet dem Anwender einen "Ein-Schritt" Befehl zu erstellen, um häufige Befehle wie Löschen, Leertest, Programmieren und Vergleichen auszuführen.

Production Mode.
Ausgelöst durch ein externes Startsignal, z. B. durch das Schließen des Bügels einer Klemmvorrichtung, startet das System automatisch.

Expansion.
Der Anwender kann bis zu 12 Geräte gleichzeitig über USB HUB oder Netzwerk Switch steuern.

Barcode Management.
Hochladen von Dokumenten durch Lesen von Auftrag-Barcodes um manuelle Fehler zu vermeiden
Protokolle und Produktionsstatistiken erleichtern die Qualitätsüberwachung
Copyright Schutz mit SD Verschlüsselung; Dokumentrechteverwaltung und Verschlüsselung
Unterstützt JAM/STAPL Player und Direct C
Kundenspezifische Spezialfunktionen und Softwarealgorithmen verfügbar

  Produktbeschreibung (HTML)

  Deviceliste (extern)

  Datenblatt (PDF)

© 2016 Hoffmann Elektronik

nach oben
  [Startseite]     [Lieferprogramm]     [Online Shop]     [Downloads]     [Kontakt]     [Über uns]     [Sitemap