logoblanc HE

 

 

 

Quick Links

Xeltek

    Zur Xeltek Übersicht ...SuperPro 611S-Gang

Der SuperPro 611S mit seiner umfangreichen Bausteinbibliothek ist nicht nur ein PC-gestütztes Programmiergerät für den Entwicklungsbereich.

Mit seiner Stand-Alone Funktion und der Verwendung von Compact Flash Karten
als Speichermedium wird es zu einem flexiblen und erweiterbaren Programmier-
system für die Produktion, denn durch den parallelen Einsatz von mehreren Geräten erhält man ein kostengünstiges, universelles Mehrfachprogrammiergerät.

Die "Auto-Start"-Funktion ermöglicht dabei einen asynchronen Programmierbetrieb ohne Tastenbetätigung. Hierdurch erreichen Sie einen höheren Durchsatz als mit einem herkömmlichen Gang-Programmer bei gleicher Sockelanzahl. Mit den "normalen" Gang- Programmiergeräten wird wertvolle Zeit während des Bestückungsvorgangs verloren, da das Gerät auf den Anwender und während des Programmiervorgangs wiederum der Anwender auf das Gerät wartet. Bei einem mit dem SuperPro 611S aufgebauten Programmiersystem kann kontinuierlich bestückt und programmiert werden, weil alle Geräte unabhängig voneinander den Programmiervorgang starten, sobald ein Baustein einwandfrei im Sockel kontaktiert ist.

Produktbild Superpro 501S-Gang

Zur Vorbereitung werden zuerst die benötigten Bausteine an einem am PC angeschlossenen SuperPro 611S ausgewählt, eventuelle
Setup-Einstellungen vorgenommen, die zu programmierenden Daten geladen und dann eine Projekt-Datei erzeugt. Diese kann auf dem
PC unter einem beliebigen Namen gespeichert werden. Für die Verwendung in der Produktion können diese "Projekte" dann auf eine
Flash-Karte kopiert werden. Für jedes Gerät wird eine so erstellte Karte benötigt. Im Stand-Alone Betrieb kann dann nach dem
Einschalten des Gerätes eines der Projekte ausgewählt werden. Damit stehen automatisch die Baustein-Algorithmen, die zu
programmierenden Daten und eventuelle Konfigurationen zur Verfügung. Nachdem der Anwender das gewünschte Projekt ausgewählt
hat, kann er den "Production Mode" starten. Ab diesem Zeitpunkt müssen nur noch die zu programmierenden Bausteine in den Sockel
eingelegt und wieder entnommen werden. Durch drei farbige LEDs und durch Meldungen im Display wird der Anwender ständig über
den aktuellen Zustand und Fortschritt der Programmierung informiert.

Eine Manipulation der zu programmierenden Daten ist während des Programmierbetriebs nicht möglich, da die Daten auf der Speicher-
karte nicht verändert werden können.

 

Xeltek Superpro 3000U-Gang in der Anwendung

Gang-Programmierung mit
Xeltek Superpro-Programmiergeräten

Zusammenfassend bietet die Gang Programmierung mit dem SuperPro 611S
folgende Vorteile:

  • Geringe Investitionskosten
  • Kurze Programmierzeiten
  • Sehr große Bausteinbibliothek
  • Kostenlose Updates
  • Unterstützung von allen Gehäuseformen
  • Geringe Ausfallzeiten bei einem Defekt eines Gerätes
  • Einfache Erweiterungsmöglichkeit bei steigendem Bedarf
  • Hohe Datensicherheit

  Produktbeschreibung (HTML)

  Deviceliste

  Datenblatt (PDF)

© 2018 Hoffmann Elektronik

nach oben
  [Startseite]     [Lieferprogramm]     [Online Shop]     [Downloads]     [Kontakt]     [Über uns]     [Sitemap