logoblanc HE

 

 

 

Quick Links

Xeltek

Serielle (SPI) Programmierung von EEPROMs / Flash / MCU

Die Programmiergeräte Xeltek SuperPro IS01 und SuperPro IS03 unterstützen die Programmierung von SPI kompatiblen EEPROMs und Flash Speicher Bausteinen.

Beide Geräte bieten eine schnelle Programmierung von jedem SPI Speicherbaustein durch direkte Steuerung der SPI Bussignale mit einer speziell dafür vorgesehenen SPI Hochgeschwindigkeitsschnittstelle. Der Anwender kann den Inhalt eines Bausteins lesen, löschen, programmieren und vergleichen.

 

Die einzelnen Schritte für die Programmierung eines Bausteins wären wie folgt:

  • Die Bausteinbezeichnung in der Software auswählen und Bedienungshinweise beachten.
     
  • Die entsprechenden Signalleitungen (inkl. GND) mit der Zielplatine verbinden.
     
  • Ist die Funktion "Mass Production" (Großserienfertigung) aktiviert, so sollten auch die Signalleitungen TPIN und TPOUT angeschlossen werden.
     
  • Es wird empfohlen, eine externe Stromversorgung zu verwenden, besonders für Boards mit hohem Strombedarf und Mehrfachstromversorgungen. Andernfalls muss auch VCC verbunden werden, wenn die Stromversorgung über das ISP-Kabel erfolgen soll.
     
  • Die externe Stromversorgung einschalten.
     
  • Ausführen der Funktionen Löschen, Leertest, Programmieren und Vergleichen über das Softwaremenü.

© 2018 Hoffmann Elektronik

nach oben
  [Startseite]     [Lieferprogramm]     [Online Shop]     [Downloads]     [Kontakt]     [Über uns]     [Sitemap